Dr. med. Raphael Weißgerber

Lebenslauf

Geboren in Regensburg

Studium in Budapest, Dresden, Valencía und Valparaiso, Chile


2006

Approbation und Promotion


2006 - 2008

Krankenhaus München-Harlaching (Gastroenterologie, Pneumologie, Kardiologie)


2009 - 2011

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Regensburg (Intensivmedizin, Angiologie, Geriatrie, Unfallchirurgie)


2010

Zusatzbezeichnung Notfallmedizin


2011 - 2013

Gemeinschaftspraxis für Hausärztliche Versorgung Nittendorf


2013

Facharzt für Allgemeinmedizin


2013

Zusatzbezeichnung Akupunktur


2013 - 2015

Notfallzentrum des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Regensburg


2014

Facharzt für Innere Medizin


2015

Zusatzbezeichnung Sportmedizin

 

2018

Weiterbildungsermächtigung für das Fach Allgemeinmedizin

 

2019

Mitarbeit (DEGAM Pate) an der S2k Leitlinie "Rationaler Einsatz oraler Antibiotika bei Erwachsenen"

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur (DÄGfA)
  • Bayerischer Sportärzteverband (BSÄV)
  • Bayerischer Hausärzteverband (BHÄV)
  • European Society for Antibiotic Stewardship (ESABS)

Sonstiges

Artikel über den rationalen Antibiotikaeinsatz in der Hausarztpraxis in der Zeitschrift "Der Allgemeinarzt" aus dem Jahr 2018

https://www.allgemeinarzt-online.de/allgemeinarzt-home/a/antibiotika-in-der-hausarztpraxis-indikationen-beachten-resistenzen-vermeiden-1945341